Blue Flower

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Corona-Versteigerung globale Hilfsaktion

 

Globaler Aufruf wegen der Corona - Pandemie

 

Viele dachte meine Befürchtungen sind zu überzogen, da ist

wieder einer der den Leuten Angst macht, aber es ist noch viel

schlimmer gekommen wie ich geschrieben habe,  hier eine Nachricht

09.06.2020, aus dem 2 TV-Sender 

Das ist ein dramatischer Wirtschaftseinbruch. Der Monat April wird in die
Geschichtsbücher eingehen als der schlimmste Monat in Jahrzehnten,
wenn nicht sogar in Jahrhunderten
Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING Deutschland

Unerwartet tiefer Absturz

Um gut 31 Prozent nämlich gingen die Exporte im April gegenüber dem

Vorjahresmonat zurück, gegenüber März lag das Minus bei 24 Prozent.

Einen solch tiefen Fall hatten die meisten Beobachter nicht erwartet.

Denn schon im März war ein Minus von 11,7 Prozent verzeichnet worden.

Auch die Importe gingen zum dritten Mal in Folge zurück - gegenüber dem

März um 16,5 Prozent, gegenüber dem Vorjahresmonat um knapp 22 Prozent.

Das ist ein dramatischer Wirtschaftseinbruch. Der Monat April wird in die
Geschichtsbücher eingehen als der schlimmste Monat in Jahrzehnten,
wenn nicht sogar in Jahrhunderten
Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING Deutschland

Unerwartet tiefer Absturz

Um gut 31 Prozent nämlich gingen die Exporte im April gegenüber dem

Vorjahresmonat zurück, gegenüber März lag das Minus bei 24 Prozent.

Einen solch tiefen Fall hatten die meisten Beobachter nicht erwartet.

Denn schon im März war ein Minus von 11,7 Prozent verzeichnet worden.

Auch die Importe gingen zum dritten Mal in Folge zurück - gegenüber dem

März um 16,5 Prozent, gegenüber dem Vorjahresmonat um knapp 22 Prozent.

 

Also Leute zieht euch warm an, denn dann werden die Steuergelder für die hohen

Ausgaben der Regierung 130 Milliarden etc.  ausbleiben und sicherlich die Bürger

müssen es bezahlen, oder wie denken Sie wie  Steuergelder  eingenommen werden

können bei 31. % Wirtschaftseinbruch ?!!!

Eric  Hoyer

- 09.06.2020 -

 

Heute 05.06.2020, kommt die Meldung rein, ein Soli für Corona,

wie bitte, das Volk soll zahlen, - also der einfache Verdiener

zahlt die Corona-Krise und die Reichen zahlen weniger?? - es kommt hinzu

dies ist absolut viel zu wenig, als könnte man die gewaltigen Kosten

von Corona mit einem Solie auffangen, einen Gruß an die Politdenker,

was ein Käse!!! Deshalb halte ich meinen Vorschlag min. drei Jahre

lang eine Spenden und Versteigerung wegen den Folgen für die

Bevölkerung, wie Sie diese unten lesen können durchzuführen, Optimierung

meiner Vorschläge sind erwünscht!!!

 

Eric Hoyer

- 05.06.2020 -

Wie kann man in der Weltkrise, die Corona darstellt, erheblich mildern.

Egal wie Sie betroffen sind von Corona, es ist jetzt von der Bevölkerung nicht nur

die Hoffnung auf die Politik zu setzen. Mit allen Hilfen, die notwendig sind in der

Pandemie, werden die Bürger schwer belastet, daher ist es nun unerlässlich, wenn

alle reicheren Bürger, jeden Landes global ein Corona - Hilfe zur Verfügung stellen.

Diese Hilfe soll von einer nicht politischen Plattform im Lande verteilt werden, wichtig!

Nur mit solch einer solidarischen Hilfe z. B. die 3% des Barvermögens oder in

Sachwerten als Mindestbetrag betragen, klar freiwillig...

 

Um Sachwerte zu Geld zu machen sollen Landesweit Corona-Versteigerungen

z. B. von Grundstücken, Häusern, Kunstwerken aller Art, Autos und jegliche

Art von Werten, Spenden auch Nahrung, oder alles was versteigerbar ist

zu einer Hilfe,  in Corona Zeiten werden zu lassen.

Diese Aktion sollte sofort, in diesem Jahr  starten!!!

 

Wichtig wäre auch die Spenden die in großer Anzahl gespendet werden, also

ohne Versteigerung ordentlich zu sammeln und gerecht zu verteilen. Diese

ganzen Aktionen müssen geprüft und überwacht werden!

 

Ich Eric Hoyer möchte damit eine landesweite und auch globale Aktion ins Leben rufen.

Es wäre ein echter Solidarbeitrag diese freiwillige Versteigerung, da könnten lokale

als auch überregionale, Vereine, Kirchen, als auch ebay mitwirken!!!

Ich stelle mir für Europa min. 50 Milliarden Euro vor ! Weltweit sind 500 bis 1.200

Milliarden Euro möglich, nur wollen sollte man.

 

Denken Sie daran es ist eine globale Notlage die alles, aber auch alles

verändern kann, menschlich und auch politisch, die

Gefahren sind groß, wenn nicht solidarisch geholfen wird !!!

Diese Krise ist mit keiner Krise seit 1618 oder zu Pest-Zeiten zu vergleichen,!

Wenn die Bevölkerung verarmt und zu wenig Essen und Geld hat, wird die

Wirtschaft in Folge der zu wenigen Kaufkraft ebenfalls zusammenbrechen

und besonders Verbrechen und Unruhen zunehmen.

Wollen Sie sich eine solche Lage vorstellen die real wird?

Lesen sie mal nach was die Pest für Notlagen in allen Bereichen auslöste,

Corona ist ein globale Pandemie, ein Pest!

Eric Hoyer

- 11.04.2020, 30.05.2020, 05.06.2020, 06.06.2020 -

 

Bitte sehen Sie auch meine anderen Beiträge über Corona an.

 

hier ein Beitrag aus der taz:

 

Verschuldung in der Corona-Krise: Deutschlands

historisches Zögern

Verweigert sich Deutschland in der Wirtschaftskrise europäischer Solidarität? Gespräche mit zwei Ökonomen, die das kaum fassen können.

https://taz.de/Verschuldung-in-der-Corona-Krise/!5671066/

 

Wichtiger Hinweis, die Wichtigkeit der Änderung im Verhalten der

einzelnen Staaten in der Corona-Krise und danach wird diese zu einem besseren

Haushalten zwingen.

Diese Feststellung, die eine Einsicht voraussetzt wird aber wegen der hohen

Staatsverschuldung sehr vieler Länder, diese vor schwerer Zukunftsaussichten stellen.

Selbst Städte und Gemeinden in Deutschland stehen vor Schuldenbergen, wegen

der lässigen Politik und falschen Boden und Wohnungsstrategie und und besonders

der sozialen Bereiche - die mit Merkel und den Grünen an die Wand gefahren

wurden!!!!   Die Versorgung der Bevölkerung kann weitreichende Sparmaßnehmen

mit sich bringen, die erst in Monaten den Bürgern die Augen öffnen werden.!

 

Nicht nur afrikanische Länder sind hoch verschuldet, sondern viele Länder der Erde

weisen eine hohe Staatsverschuldung auf die dann nicht mehr bewältigt werden

kann nach der Corona-Zeit! Diese Umstände führen zu gewaltigen Problemen in

Schwellenländern als auch in Europa und in der ganzen Welt.

Mindestens 4 Länder in Europa haben mit großen Geldnöten zu kämpfen,

wobei kämpfen gegen die Geld-Not die Situation besser darstellt!!! . 

Um den Ernst der Lage zu verstehen, sollten Sie mal die Haushaltsschulden vieler

Länder im Internet ansehen! Wer nun glaubt die Lage würde in Europa glimpflich

auslaufen und den früheren Status in einem Jahr wieder erreichen lassen,

wie viele Politiker in Deutschland und der Welt meinen, ist wirklich falsch informiert

oder naiv!!!

Somit ist in den meisten Ländern der Erde, nur mit großen Sparplänen die Krise nach

Corona zu überbrücken. Es gibt viele Länder die gar nicht die Bevölkerung im eigenen

Land mit den landwirtschaftlichen  Produkten ernähren können - dies hat in vielen

Ländern zu Unruhen und Bürgerkriegen geführt - und kann in Europa zu Umformung

von politischen Strömungen führen, weil Bevölkerung nach den staatlichen Geld in

den Markt zu pumpen, irgendwann wieder Nachschub an Geldmitteln benötigt wird,

die dann aber wesentlich geringer reinkommen und zu Not und Elend und Verzweiflung

führen. Wenn die Wohlhabenden und Reichen und Superreichen dies einsehen, und

eine von mir eingeleitete Corona-Versteigerung fördern würde, so könnte alles besser

überwunden werden!

 

Aus diesen vorgenannten Gründen ist einen Solidarität aller und besonders der

Wohlhabenden, Reichen und Superreichen - auch sollte die katholische Kirche

etwas von dem sehr großen Immobilienbesitz  abgeben, spenden -  

absolut notwendig werde.

Daher ist mein Aufruf zu dieser großen Corona-Versteigerung  absolut richtig,

weil damit in vielen Ländern und auch nur so, der Zusammenhalt der Bevölkerung

und die normalen Abläufe und Zustände gewährleistet werden können und Not und

politischer Stabilität aufrechterhalten werden kann.

So eine schwere Pandemie kann nicht nur die Regierung mit Geld geben schultern,

da die Auswirkungen sehr schwer einzuschätzen und verlaufen können, die durch

den Faktor Zeit noch verschärft werden.

Auf der anderen Seite sind einige Spendenaufrufe viel zu gering im Volumen der Hilfe

und verpuffen in Kürze. Daher ist es notwendig gewaltige Anstrengung gegen die

Auswirkungen der globalen Corona - Pandemie  mit einer weltweiten

Corona-Spenden und Versteigerungen durchzuführen.

Ende der Einführung warum eine Corona - Versteigerung und Spenden Aktion für die

nächsten drei Jahre durchgeführt werden sollten - ob diese dann verlängert werden

sollte ist sicherlich anzunehmen - daher bitte ich meine Initiative!

Da ich 73 Jahre alt bin benötige ich Menschen die diese Aktion anschieben helfen.

Eric Hoyer

- 05.06.2020. 06.06.2020 -