Blue Flower

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Rätsel über gigantischen Blitz im All vom 21.Juni 2012

 

http://www.focus.de/wissen/videos/mysterioeses-himmelsspektakel-forscher-raetseln-ueber-gigantischen-blitz-im-

all_vid_28461.html

diese Erklärungen sind ist fast lächerlich, wie kann ein Gammastrahlenblitz, der eine halbe Stunde lang das Weltall durchflutete und die Energie eine geschätzter Energie die frei wurde durch die Sonne, die sie in 10 Milliarden Jahren freigesetzt hat, hier am Wirken gewesen sein. Der Blitz, er war ungefähr 13 Milliarden Jahre alt.

 

Die Erklärungen die dann folgen sind Spielereien von Forschern die nicht wissen was sie da angenommen haben. Eine solche Energie – die wissen nicht mal genau woher diese kam – soll einen Neutronenstern mit einem Streu von Sternschnuppen dieses ausgelöst haben. Unsinn, keine klare Vorstellung von der Energie die dort entfesselt wurde.

Wenn eine Gruppe gesagt hätte in der Entfernung von 15 Millionen Lichtjahre wären zwei mächtige Galaxien frontal zusammengestoßen oder ein schwarzes Loch hätte sich verschluckt, oder die Energie im schwarzen Loch wäre umgepolt und alle Energie explosionsartig in den Raum erbrochen worden, dies würde sich evtl. glaubhaft anhören.

Aber mit einer solchen Erklärung der Himmelsforscher bin ich nicht zufrieden, kann man nicht sein.

Sicherlich würde diese Erscheinung in das Bild der Apokalypse in der Heiligen Schrift passen wo alle Welt das Kommen unseres Herrn Jesus erkennen, sehen kann. Denn Zeichen und Wunder werden am Himmel vorher geschehen, denn wenn Er die Elemente in schwanken bringt … und Er wird einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen. Wir sind ja nicht mal mit unserem Wissen, über unseren Planeten Erde richtig hinausgekommen, noch können wir über unsere Heimatgalaxis hinwegsehen, was regen wir uns auf, und was für Erscheinungen es noch geben wird. Drei atomare Raketen mit mehr als 50 atomaren Sprengköpfen, richten einen größeren Blitz auf der Erde an, da wissen wir was dies zu bedeuten hat, evtl. sehen wir ihn, aber vertragen können wir ihn nicht.

Mein Beitrag zu dem Weltall Eric Hoyer und die Wissenschaftler verdienen daran weil das All unendlich ist, so ist die Förderung unendlich, denke ich mal, interessante Aussagen mache ich dort!

 

Gruß Eric Hoyer