Blue Flower

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Online einkaufen ohne Stress mehr Zeit auch bio

 

Online einkaufen ohne Stress mehr Zeit

 

 

auch bio

 

 

Ich empfehlen besonders Müttern, Vätern,

Familien  überwiegend per Online

ohne Stress und viel Aufwand einzukaufen.

In der Zeit können Sie sich mit den Kindern

gut unterhalten oder spielen, oder Dinge in

der Wohnung erledigen...

So weise ich auch

auf die unnötigen Fahrten zum Einkaufen hin.

Ich begründe warum mit

dem Online-Dienst es viel einfacher ist.

 

Sehen Sie mal nach wie groß das Angebot bei

den Online-Supermärkten nun schon ist!

Achtung die sind sehr unterschiedlich im Preis,

besonders Bio-Ware.

Die Ware wird gut verpackt  - so erlebe ich es

immer wieder und staune welche Gewissenhaftigkeit

hier angewendet wird. Alles nach Wahl wird bis an

die Haustür geliefert, egal wie viel Sie bestellen!

 

Einfacher geht es gar nicht. Dies ist auch ein

Umweltfaktor, weil nicht 100 Leute einkaufen

und mit dem Auto hin und her fahren, sondern 

es liefert ein Lieferwagen z. B, Post etc. alles aus.

Die Zeit und Stress und was man einspart ist

enorm und die Kosten für das Auto

werden erheblich geringer und die Freizeit mehr!

 

Ich kaufe überwiegend bei Combi ein, weil der

auch Frischware gekühlt oder auch Fisch oder Fleisch

mit Trockeneis im Paket  weiter friert,

(Sie oder die Kinder dürfen Trockeneis nicht ohne Handschuh

oder ohne Tuch anfassen!!(weil ca. bis 80 Grad Minus!!!)

 

Es ist schlimm, wie die Kinder im Supermarkt nach

allen möglichem verlangen dies verlangsamt den

Einkauf und dann oft auch schreien, oder auf

Toilette müssen, Stress aus allen Richtungen usw.

wollen Sie sich dem wirklich aussetzen??)

Es gibt auch schon Bioläden die Online anbieten!

 

Eric Hoyer

 

- 09.10.2019

 

Nach meinen Beobachtungen kaufen Menschen viel

zu oft im Monat ein. Man bekommt den Eindruck

Menschen machen sich da zu viel Stress und

umweltschädlich ist es auch.

Sicherlich ist die Verpackung bei Online mit zu

berechnen die anfällt. Wenn diese Verpackung aber

überwiegend aus Pappe und Papier hergestellt wird,

ist dies zu vernachlässigen.

 

Wichtig ist eigentlich auch für den Menschen die

enorme Zeit die verloren geht wenn man einkauft!

Sie können in dieser Zeit für sich und z. B. ihre Kinder

da sein.

Sicherlich geht es auch um die Nahrungsmittel zu

lagern. Genau auf diesen Umstand habe ich schon

öfters hingewiesen und einen Beitrag zur Lagerung

unter Umweltansicht.de dort unter Vorratshaltung in Häusern

eingebracht.

Wenn Sie nicht immer in den Keller laufen wollen, so bietet

sich ist ein Wetterfester Schrank auf dem Balkon an,

dort können Sie Gemüse im unteren Bereich lagern

und in den oberen Fächern Ware die mehr trocken

lagern soll. Sie können 1-3 Rollen Haushaltspapier

oben mit einlegen die nimmt die Feuchtigkeit auf.

Gemüse sollte etwas Luft bekommen.

Bitte sehen sie meinen neuen Beitrag

Bürgergärten-Menschenrecht.de   an.

 

Kaufen Sie bitte größere Einheiten von Nahrungsmitteln

die sich lagern lassen. Alle Sorten Getreide, Nudeln,

Zutaten für ein Brot oder Brötchen backen oder einen

Kuchen, Gewürze halten meistens ein Jahr.

Oft ist es sinnvoll Tomatensoßen in Varianten in Gläsern

in dem Vorratsschrank zu lagern, so können Sie nicht in

Verlegenheit kommen und schon wieder einkaufen fahren

zu müssen.

Bei Getreide sollten sie immer einen bis 3 Sack vorrätig

haben, - vier Personen 3 Säcke -  denn mit z. B. Weizen

können Sie mit der Getreide-Mühle z. b: von Bosch.

Wenn sie diese nicht zu fein eingestellt haben - diese

verklebt dann wenn sie sehr warm

wird und bricht an der Sollbrechstelle - viele Jahre

damit mahlen; ich mahle schon 15 Jahre damit. wichtig ist,

wenn sie das Mehl etwas dann lagern wollen es sollte

offen dann min. 3 Stunden stehen, damit die Feuchtigkeit,

sich verflüchtigt. sofort verarbeiten ist immer das beste

weil dann das Mehl noch warm ist und die Hefe

bestens treiben kann.

 

Gemüse und Obst aus dem Garten ist

immer das beste!

Sehen sie meine Beiträge zu Alternativgarten.de

Eric Hoyer

 

- 11.11.2019 -