Blue Flower

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Vergiftete Flüsse - Die schmutzigen Geheimnisse der

Textilindustrie

 

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/vergiftete-fluesse-100.html

 

 - 30.06.2019 -

Wer diesen Film gesehen hat muss denken die Menschen sind total verrückt.

Der Konsum an Kleidung ist mit Atombombenversuchen, Fracking und

Flussvergiftungen - oft die Chemie in der Landwirtschaft -  die gefährlichsten

Planeten-Vergifter! z. B. gibt es in Indien etc.  Flüsse wo dann an der Farbe

des Flusses die Modefarbe des Jahres erkannt werden kann.

Die dynamische, fortschreitende Umwelt-und Wasservergiftung wird

zunehmend die Ozeane kontaminieren.

 

 

Plastik auf den Weltmeeren

 

Live 19:10 über 3 sat

Der Müll und das Meer

Im Jahr 2050 drohen unsere Ozeane zum riesigen Abfallmeer zu werden.

Wenn wir nichts gegen unseren Plastikverbrauch unternehmen, wird es dann

mehr Plastikmüll darin geben als Fische.

30 min

 

https://www.3sat.de/programm

 

 

Die andere Seite des Konsums ist:

 

Online-Handel - Wie Online-Shops gegen Retouren kämpfen


von Alfred Krüger

 

Dieser Beitrag zeigt welche Konsumverhältnisse wir

 

haben, was die Menschen verursachen.

 

Andere Beiträge, die die schöne Erde so vermüllen

 

wie wir es kaum für möglich halten ist, 

 

China und andere Länder vermüllen die Flüsse so stark,

 

es wird in 10 Jahren kaum mehr Trinkwasser für die

 

Menschen  z. B. in China geben.

 

Viele Flüsse sind so stark vermüllt und verseucht, wie

 

wir es nicht für möglich halten wollen.

 

 

Massive Verschmutzung, vor allem im Grundwasser19.05.2016
 

Wasser in China Massive Verschmutzung, vor allem im Grundwasser

https://www.deutschlandfunk.de/wasser-in-china-massive-verschmutzung-vor-allem-im.1773.de.html?dram:article_id=354522

 

In Chinas Seen gibt es alles, nur kein Wasser mehr, könnte man überspitzt sagen. Ob Sperrmüll,

Insektenvernichtungsmittel oder auch Industrieabfälle – die Verschmutzung des Grundwassers

wird auf 60 bis 80 Prozent geschätzt. Jeder dritte Fluss und See ist nicht mehr als Trinkwasser geeignet.

Umweltschützer schlagen Alarm.

Von Axel Dorloff

CHONGQING, CHINA - DECEMBER 06: (CHINA OUT) Wastes float on a reservoir on December 6, 2015 in Chongqing, China. Serious pollution hit a reservoir in Chongqing. Some citizens did illegal fishing at the polluted reservoir. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY CFP464003857 Chongqing China December 06 China out Float ON a Reservoir ON December 6 2015 in Chongqing China Serious Pollution Hit a Reservoir in Chongqing Some Citizens did illegal Fishing AT The polluted Reservoir PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY CFP464003857 (imago/China Foto Press)
Ein stark verschmutzter See in der Chongqing-Region in China. (imago/China Foto Press)

 

 

Kasachtan ist der Nachbar von China und hatte bis in 1991 hunderte von Atomtests

- die Stärke war bis zu 2,500 Hiroshima-Bomben stark  - . China importiert von dort viel Getreide.

China hat auch einen hohen Verbrauch an westlichen Essprodukten, weil die besser verdienenden

Menschen dort unseren Standard und Qualität schätzen. Es kommt sogar zu riesigen Aufkäufen

von Nahrungsmitteln und anderen Produkten, so sind Engpässe hier in Deutschland schon

vorgekommen. Gegen solche Aufkäufe gab es sogar schon Beschränkungen!

 

In diesem Zusammenhang wird von mir schon seit Jahren hingewiesen, der Konsum

der Menschen ist unvernünftig und gefährlich.

Aus diesen Gründen werden viele Ursachen genannt.

 

Eric Hoyer

 

Mittelmeer in Gefahr - Bei Minute ca. 51 -

https://www.arte.tv/de/videos/075834-000-A/mittelmeer-in-gefahr/

 

 

 

30.06.2019